Home

Jeder kann -verschuldet oder unverschuldet- in eine finanziell missliche Lage geraten!

Insbesondere in Gelsenkirchen hat der Strukturwandel und der Wegzug von großen Firmen zu einer hohen Arbeitslosigkeit geführt. Der Beschäftigungsrückgang im Bergbau und in der Industrie führten zu Arbeitslosigkeit, Arbeit im Niedriglohnsektor oder schlecht bezahlte Zeitarbeit. Prekäre wirtschaftliche Verhältnisse waren die Folge. Überschuldung, hohe Kreditraten und Investitionen in überteuerte Immobilien taten ihr Übriges.

Hervorzuheben sind als besonders betroffene Personenkreise unsere türkischen, polnischen und alle anderen eingewanderten Arbeitskräfte, die in diesen wirtschaftlichen Sparten eingesetzt wurden und Familie mit ein oder mehreren Kindern haben.

In unserer Beratungspraxis erleben wir, dass Personengruppen, die hiesige Finanzierungsverträge entweder aufgrund ihres Bildungshintergrundes und/oder aus sprachlichen Gründen nicht durchblicken können, oftmals überteuerte Kredite mit überzogenen Zinsen und unnötige Versicherungsverträge „angedreht“ werden. Die Überraschung ist groß, wenn aus einem Kleinkredit von „nur“ 10.000,- Euro plötzlich mit allen Nebenkosten, Zinsen und Risikoversicherungen 30.000,- Euro geworden sind.

Ein weiteres Problem in Gelsenkirchen sind die gefallenen Immobilienwerte und Leerstände.

Über Finanzierungsmakler und Banken werden an „einfache“ Leute Finanzprodukte und Immobilien verkauft, die die versprochenen Erwartungen in keinster Weise erfüllen. Gewinner sind dubiose Finanzmakler. Oftmals wird nach wenigen Monaten offenkundig, dass man sich völlig übernommen hat. Zwangsversteigerungen sind regelmäßig die Folge.

Kein Spielraum?

Eine weitere Gruppe von Betroffenen sind Rentner und Lohnempfänger mit geringem Einkommen, die, obwohl am Existenzminimum, einen Kredit erhalten, den man eigentlich unter normalen Bedingungen nicht bekommen hätte. Im Vergleich zu Sparkassen und Volksbanken sind beispielsweise die amerikanischen Banken (insbesondere die Targo und Santander Consumer Bank) schnell dabei, Kredite zu vergeben, wo deutsche Banken mit Rücksicht auf die Zahlungsfähigkeit sicher einen Kreditantrag abgelehnt hätten. Eine schnelle Überschuldung ist die Folge.

Eine weitere Schuldnergruppe, die regelmäßig die Schuldnerberatung aufsucht, sind die Selbständigen oder ehemals selbständigen Kleinunternehmer. Oftmals sind Schulden beim Finanzamt, den Krankenkassen oder dem Vermieter Hauptursache für die Zahlungsunfähigkeit. Auch für diese Schuldner haben wir praktische Lösungsansätze.